Regalfrei
Regalfrei-Logo


Auch Regalfrei kauft gebrauchte Bücher an, allerdings ausschließlich „Futter für Leseratten“. Das bedeutet, CDs oder DVDs, Software und weitere Produkte bekommen Sie hier nicht los. Dieses System unterbreitet Ihnen auch nur ein Angebot, wenn bestimmte Anforderungen an den Zustand eingehalten werden. So müssen die alten Bücher eine ISBN haben, im Regalfrei-Katalog enthalten sein (enthält ungefähr 2 Mio. Titel). Es muss sich um eine aktuelle Auflage des Buches handeln und dieses sollte gut erhalten sein.
 

Hier geht's zur Anmeldung bei Regalfrei.de: Anmeldung Regalfrei

 

Abwicklung:

Mithilfe der ISBN können gebrauchte Bücher bei Regalfrei verkauft werden. Die ISBN finden Sie meist auf der Rückseite des Buches, gleich unter dem Barcode. Wenn bei diesem Anbieter ein Angebot für das Buch erstellt hat, können Sie die aktuelle Auflage in der entsprechenden Spalte herausfinden. Weicht die Auflage von der im Formular angegebenen Auflage, ab, dann werden diese Bücher nicht angenommen. 

Nachdem Sie die ISBN in ein entsprechendes Formular eingetragen haben, können Sie den aktuellen Preis ermitteln. Nach Prüfung der korrekten Auflage und aller anderen Faktoren drucken Sie einen Beileger fürs Paket aus. Dieser wird zu den alten Büchern ins Paket gelegt. Danach wählen Sie eine Versandart aus. Die Bücher werden dann entsprechend an die Postadresse von Regalfrei.de in Bergisch Gladbach gesandt. 

Natürlich ist es im Formular auch noch möglich, bestimmte Bücher zu löschen, wenn Sie es sich doch anders überlege und diese nicht zum Ankauf anbieten wollen. Wenn das Paket angekommen ist, wird die Ware durch Regalfrei geprüft und bei Annahme das Geld auf das Bankkonto des Verkäufers überwiesen. 
Der Mindestverkaufswert sollte 10 Euro betragen. 

Es gibt bei Regalfrei einige Kriterien, denen alte Bücher genügen sollten, wenn Sie diese erfolgreich veräußern wollen. So werden stark mangelhafte Bücher (Eselsohren, Risse, starke Verschmutzungen oder Druckstellen usw.) nicht angekauft. Ebenfalls werden gebrauchte Bücher einer veralteten Auflage nicht angenommen. In den alten Büchern sollten weder Stempel noch Einträge oder Markierungen zu finden sein. Auch stark vergilbte Seien oder Wasserschäden sowie fehlende Bestandteile (z. B. Lösungshefte, Schutzumschläge oder CDs) sind ein Ausschlusskriterium für den Ankauf. 

Weiterhin nimmt Regalfrei keine Bücher in Selbstklebefolie, mit fehlenden Seiten oder beschädigter Bindung an. Club-Ausgaben (beispielsweise Bertelsmann), Lese- oder Rezensionsexemplare, Mängelexemplare und Bücher ohne ISBN sollten Sie ebenfalls nicht an diesen Anbieter senden. 
 

Anmeldung Regalfrei


Vorteile über Regalfrei alte Bücher zu verkaufen:

  • Weil das Porto von Regalfrei übernommen wird, haben Sie kein Risiko.
  • Der Sofortverkauf auch mehrerer alter Bücher gestaltet sich unkompliziert.
  • Der Verdienst für den Buchverkauf ist schnell und sicher.
  • Es lässt sich also ganz leicht Geld erwirtschaften, wenn Sie aufräumen und Ihre gebrauchten Bücher an den Buchankäufer senden.
     

Fazit zu Regalfrei:

Der Ankauf alter Bücher gestaltet sich bei Regalfrei unkompliziert. Dabei hat sich der Ankäufer ausschließlich auf Bücher spezialisiert. Mittels ISBN lässt sich rasch der Verkaufspreis ermitteln. Die gebrauchten Bücher sollten jedoch gewisse Kriterien erfüllen. Ab 10 Euro Warenwert können Bücher verkauft werden. Der Versand ist in jedem Fall für Sie als Verkäufer kostenfrei; er wird von diesem Ankäufer übernommen. Im Vergleich zu anderen Anbietern arbeitet dieser Bücherankäufer mit den ISBN-Nummern statt des Barcodes. Die hohen Anforderungen, welche an die gebrauchten Bücher gestellt werden, sind wichtig für den Wiederverkauf. Denn nur gut erhaltene Bücher werden auch von den Käufern akzeptiert. Es handelt sich in jedem Falle um ein schnelles und sicheres Geschäft für alle Beteiligten.